Ein passend benanntes Unkraut

Wie die Krabbe des Ozeans, Krabbengras (botanischer Name) Digitaria) Ist zäh, hat viele Beine (oder Stiele) und ist bodenständig gebaut. Ihre Gewohnheit an das Wachstum ist ein Grund, warum dieses jährliche Unkraut so erfolgreich ist, sei es auf dem Rasen, auf einer Einfahrt oder in einem Riss auf dem Bürgersteig.

Crabgrass bleibt auf dem Rasen zurück und entgeht der Mähklinge, wenn wir den Rasen mähen. Und im Gegensatz zu höherem Unkraut gibt es nicht viel, was darauf „zerbrechen“ kann, so dass es auch in stark frequentierten Bereichen gut für Fußgänger geeignet ist. Der eine Pflanzenteil des Unkrauts, das anhaftet, der Stiel, der seine Blumen und später seine Samen trägt, ist sehr zäh und hat nichts dagegen, darauf getreten zu werden.

Fahren Sie mit 2 von 5 fort.

  • 02 von 05

    Arten von Crabgrass

    Es kann einige überraschen zu erfahren, dass es verschiedene Arten von gibt Digitaria: Glattes Krabbengras und haariges Krabbengras. Sie finden das erstere eher auf Ihrem Rasen. 

    Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, ist der behaarte Typ (Digitaria sanguinalis) wird so genannt, weil, wenn Sie ihre Blätter und Stämme inspizieren, viele kleine Haare überall in der Pflanze vorkommen. Ebenso leitet sich der gebräuchliche Name des glatten Typs von der Tatsache ab, dass seine Blätter und Stängel relativ unbehaart sind.

    Das bedeutet aber nicht, dass glattes Krebsgras (Digitaria ischaemum) hat überhaupt keine Haare: es hat ein paar, aber es kommt darauf an, wo sich diese paar Haare befinden. Die Haare auf glattem Krabbengras befinden sich nur an den Ohrmuscheln der Pflanze – kleine, ohrartige Vorsprünge an der Innenseite an der Basis der Blätter. 

    Lesen Sie auch  Top 5 Wandfliesenmuster

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.

  • 03 von 05

    Glatte Crabgrass-Eigenschaften

    Bei der Reife können die Blätter von glattem Crabgrass bis zu 5 Zoll lang sein, obwohl viele Faktoren die Länge einer bestimmten Klinge beeinflussen. Die Blattspreiten verjüngen sich zu einem Punkt. Die Stiele der Pflanze biegen sich an den Knoten, und ihre Stiele werden manchmal rot gefärbt. 

    Glattes Krabbengras wird auch „kleines Krabbengras“ genannt, da es tendenziell kleiner ist (maximal 6 Zoll, aber häufig kürzer) als sein haariger Cousin. Digitaria sanguinalis. Letztere trägt in der Tat den alternativen Namen „Großkrebsgras“.

    Weiter zu 4 von 5 unten.

  • 04 von 05

    Der Lebenszyklus von Crabgrass

    Neben dem Erkennen von reifem Krebsgras hilft es zu wissen, wie es aussieht, wenn es sich um eine jüngere Pflanze und deren Lebenszyklus handelt. Dieses Wissen ist praktisch, wenn Sie versuchen, das Unkraut auszurotten, denn Crabgrass lässt sich am besten dadurch bekämpfen, dass es gar nicht erst auftaucht, anstatt zu versuchen, reife Pflanzen abzutöten. 

    Crabgrass ist ein jährliches Unkraut. Es entsteht im Frühsommer und gedeiht bei heißem Wetter, weil es dürretolerant ist. Tatsächlich ist es im August oft das letzte grüne Ding auf dem Rasen, bevor seine Stämme endgültig von den Frösten des Sturzes abgetötet werden.

    Eine einjährige Pflanze lebt nur ein Jahr und am Ende der Vegetationsperiode besteht die einzige Aufgabe darin, Saatgut zu produzieren. Das ist ihr Lebenszyklus, kurz gesagt. Die einzige Möglichkeit, dass es im nächsten Jahr weiterhin ein Problem für Sie sein kann, ist, wenn es Samen setzt. Wenn Sie also derzeit in Ihrem Rasen mit Crabgrass kämpfen, liegt dies daran, dass die Pflanzen des letzten Jahres (jetzt tot) erfolgreich Saatgut produziert haben.

    Lesen Sie auch  9 Ziel-Shopping-Hacks, mit denen Sie Geld sparen

    Wie brechen Sie diesen Zyklus? Sie könnten versuchen, das Krabbengras in Ihrem aktuellen Sommerrasen von der Aussaat zu stoppen, indem Sie es mit Nachauflauf-Herbiziden besprühen. Sie erhalten jedoch mehr Leistung für Ihr Geld, indem Sie verhindern, dass es von vornherein über die Bühne sprudelt, indem Sie im Frühjahr präventive Herbizide einsetzen.

    Selbst wenn Sie es erfolgreich mit einem Herbizid nach dem Entstehen töten, verhindert dies nicht, dass Saatgut der Nachbarn in Ihrem Garten landet. Diese Samen keimen im nächsten Frühjahr in Ihrem Rasen, es sei denn, Sie hindern sie daran, ein Herbizid vor dem Austritt einzusetzen. 

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Wie Crabgrass verbreitet

    Die Tatsache, dass Krabbengras auf Samen verteilt, ist sowohl gut als auch schlecht. Zuerst die gute Nachricht: Crabgrass ist in seiner Ausbreitung begrenzt, verglichen mit einem mehrjährigen Unkraut wie etwa orientalischem Bittersüß. Letzteres kann sich durch Saatgut ausbreiten, verbreitet sich aber auch über Rhizome. Es reicht also nicht aus, die Samen orientalischer Bittersüße in Ihrem Garten zu keimen, um sie zu beseitigen: Die Pflanze kämpft einen weiteren Tag (Jahr), auch wenn es nicht gelingt, sich über Samen auszubreiten.

    Wenn Sie mit Crabgrass das Keimen der Samen stoppen, haben Sie die Pflanze gestoppt. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie Crabgrass zur richtigen Zeit loswerden müssen, um ein Keimen zu verhindern. Wenn Ihre Präventionsbemühungen falsch sind, bleiben Sie für einen weiteren Sommer mit Crabgrass auf Ihrem Rasen fest.