• 01 von 03

    Wie man weiß, wann mehrjährige Pflanzen zu teilen sind

    Viele mehrjährige Pflanzen können jahrelang ohne Trennung leben. Einige mehrjährige Pflanzen ärgern sich sogar gegen eine Teilung, meistens solche mit langen Klopfenwurzeln oder holzigen Kronen, wie z. Die meisten anderen Stauden werden sich jedoch irgendwann verschlechtern, wenn sie unbegrenzt ungebildet wachsen und davon profitieren, dass sie geteilt werden, entweder um sie zu verjüngen oder zu verhindern, dass sie aus dem Garten herausgedrückt werden.

    Es gibt drei grundlegende Gründe, mehrjährige Pflanzen aufzuteilen:

    1. Um mehr Pflanzen zu machen
    2. Eine ältere Anlage wiederbeleben
    3. Um die Größe der Pflanze in Schach zu halten

    Sie können eine große Pflanze immer dann aufteilen, wenn Sie mehr Pflanzen herstellen möchten, selbst wenn Sie sie zuerst aus der Baumschule mitbringen. Tatsächlich kann der Kauf einer großen Anlage eine Möglichkeit sein, Geld zu sparen, wenn Sie sie sofort in viele Anlagen aufteilen möchten.

    Aber woher wissen Sie, wann Ihre ausgereiften Gartenpflanzen eine Spaltung benötigen? Sie zeigen Ihnen einige Signale. Ihre ausgereiften Gartenpflanzen geben Ihnen eindeutige Anzeichen, wenn sie geteilt werden müssen. Es ist jedoch immer am besten, sie zu teilen, bevor diese Anzeichen erscheinen, denn sobald eine Pflanze Anzeichen für eine Teilung aufweist, ist dies auch ein Zeichen dafür, dass die Pflanze eine Pflanze ist hat Probleme. Wenn Sie dies vermeiden können, indem Sie Ihre Pflanzen rechtzeitig aufteilen, sind Ihre Pflanzen auf lange Sicht gesünder.

    Ein toter Bereich in der Mitte der Anlage ist das erste Zeichen, das es braucht

    Wenn Pflanzen wachsen, neigen sie dazu, sich von der Mitte aus auszubreiten. Irgendwann wird der ältere, mittlere Teil der Anlage holzig und stirbt aus. Dieser tote Kern wird niemals nachwachsen. Die Pflanze wächst möglicherweise immer weiter von den Seiten, um den toten Kern herum, oder sie beginnt ganz zu sinken.

    Sie sollten nicht warten, bis es so schlecht wird, bevor Sie sich teilen. Sobald Sie das Zentrum aussterben sehen, können Sie entweder die gesunden Seitenteile abschneiden, um sich zu bewegen und neu zu pflanzen, oder die gesamte Pflanze heben und teilen. Verwerfen Sie auf jeden Fall den Totpunkt.

    Fahren Sie mit 2 von 3 fort.

  • 02 von 03

    Pflanzen, die sich von der Center Need Division öffnen

    Pflanzen, die sich in der Mitte aufspalten und über die Division floppen müssen

    Obwohl das Zentrum dieser Pflanze nicht auszusterben scheint, verblasst die Pflanze immer noch in der Mitte. Diese Pflanze ist auf dem Weg zu einem Totpunktkern. Die äußeren Stiele sind stabiler als die mittleren Stiele, und eine einst aufrechte Pflanze kann sich kaum noch abstützen.

    Ja, einige Arten mehrjähriger Pflanzen floppen, weil sie einfach abgesteckt werden müssen. Die Pflanzen strecken sich zur Sonne hin und scheinen zu fallen. Die gesamte Pflanze wird jedoch in Richtung der Sonne floppen. Im Gegensatz dazu werden Pflanzen, die eine Teilung benötigen, von der Mitte aus geöffnet. Und wenn Sie eine Anlage haben, die sich seit Jahren selbst unterstützt und plötzlich in der Mitte geöffnet hat, muss sie so schnell wie möglich aufgeteilt werden.

    Fahren Sie mit 3 von 3 fort.

  • 03 von 03

    Pflanzen, die weniger Blumen produzieren als in den Vorjahren, müssen unterteilt werden

    Beim Blühen wird spärlich und / oder Blumen werden kleiner.

    Dieses Symptom kann am schwersten zu erkennen sein. Eine Abnahme der Blüte kann eine geringfügige Veränderung sein, aber schließlich werden Sie befürchten, dass Ihre Pflanzen nicht so viel blühen wie früher. Wenn sich nichts anderes geändert hat, z. B. mehr Schatten durch in der Nähe wachsende Bäume oder Wassermangel, ist diese fehlende Blüte wahrscheinlich ein Symptom dafür, dass die Pflanze durch Teilung wiederbelebt werden muss. Die arme Pflanze ist erschöpft und braucht etwas Verjüngung.

    Tipps zur erfolgreichen Teilung mehrjähriger Pflanzen

    1. Der Frühling ist die beste Zeit, um die meisten Pflanzen zu teilen. Tun Sie es, bevor das Wetter heiß wird, um der Pflanze genügend Zeit zu geben, um wieder hergestellt zu werden. Der Herbst ist auch eine gute Zeit, um sich zu teilen, wenn Sie den Wurzeln mehrere Wochen Zeit lassen, um die Pflanze vor dem ersten Frostdatum im Boden zu verankern.
    2. Nach dem Teilen so bald wie möglich wieder bepflanzen, auch wenn Sie ihn an einem vorübergehenden Ort oder in einem Topf anpflanzen müssen. Lassen Sie keine Pflanzen mit freiliegenden Wurzeln aus dem Boden.
    3. An kühlen, bewölkten Tagen aufteilen und neu bepflanzen. Wenn dies nicht möglich ist, geben Sie der Pflanze zumindest etwas Schatten.
    4. Bewässern Sie die Pflanze am Tag vor der Teilung gut und lassen Sie die Wurzeln beim Abtrennen und Umpflanzen nicht austrocknen.
    5. Bewahren Sie die Pflanze für mehrere Wochen gut in Wasser, zumindest bis Sie Anzeichen für neues Wachstum sehen.
Lesen Sie auch  Welche Hostas können in der Sonne wachsen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here